1. Liebe Sportfans,

    jeder leidenschaftliche Sportfan kennt sie - Momente oder Highlights der Sport-Geschichte, die einem Gänsehaut, Herzrasen, Freudenschreie oder bittere Tränen (oder Freudentränen) bescherten und bei denen man den Atem angehalten hat oder am ganzen Körper vor Spannung zitterte, sich mit Freunden in den Armen lag usw. An die man immer wieder gerne zurückdenkt und sie bei Youtube oder in Videos rauf und runter schaut. Seien es Tore, Treffer, Punkte in letzter Sekunde, die Meisterschaften oder Turniere entschieden haben oder legendäre, dramatische, sensationelle, spannende, überraschende, niemals für möglich gehaltene Wendungen oder Ereignisse in verschiedenen Sportarten, die für einen selbst immer unvergessen bleiben werden, die einen sogar vielleicht geprägt haben im Leben. Momente des (Lieblings-)Sports, an die man sich immer wieder gerne oder ungern (wenn es die eigene Lieblingsmannschaft/den eigenen Lieblingssportler negativ betrifft) erinnert. "Weißt du noch...? Erinnerst du dich als...? "Für solche Momente muss man den Sport einfach lieben!"

    Wir wollen wissen - welche Momente haben euch geprägt, welche bleiben für immer in eurer Erinnerung?

    Macht mit bei der Wahl zu den Sportmomenten für die Ewigkeit! Alles weitere findet im entsprechenden Thread im Community-Bereich unter den Foren-Events. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

    Viele Grüße
    Euer Administratoren-Team
    Information ausblenden

World Boxing Super Series

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Box-News" wurde erstellt von Pius123, 9. März 2017.

  1. Goal04

    Goal04 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.644
    Ort:
    Mittelhessen
    Lächerlich... :crazy:
     
  2. JabAndGrab

    JabAndGrab Bankspieler

    Registriert seit:
    13. Mai 2016
    Beiträge:
    968
    Der will nicht kämpfen, sondern sich im Gerichtssaal nochmal ein bisschen Kohle erstreiten und sich dann in sein neues Box-Gym in Schwerin zurückziehen...
     
  3. Major

    Major Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Kassel
    Oh man Brähmer...
     
  4. snipes

    snipes Stammspieler

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    1.431
    :confused: fremdschämen
     
    Harman und Major gefällt das.
  5. HamburgBuam

    HamburgBuam former Box-Tippspiel-Champion

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    13.269
    Ort:
    Hamburg
    Im Austausch für die großen Ohren musste Gott halt am Intellekt sparen...

    Brähmer wird selber wissen, dass er damit nicht durchkommt. Bisschen Klappern fürs Geschäft und das wars. Die Verträge für das Turnier müssten schon seltsame Klauseln enthalten, um einen Grund für die Klage zu liefern. Eine logische Begründung, warum er Anspruch auf einen Finalplatz haben sollte, erschließt sich zumindest nicht.
     
  6. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Two Time Boxtippspiel Champion

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    7.035
    Er hat doch recht, wenn man das Halbfinale nicht verschiebt und dann aber das Finale, mutet das einfach komisch an, egal um welche Namen es geht.
     
    Rocco gefällt das.
  7. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    17.254
    Brähmer hat doch nichtmal eine volle Woche vor dem Kampf absagen müssen, während Groves seine Verletzung aus dem Kampf im Halbfinale entstammt und der Finaltermin weit im voraus neu terminiert wurde. Das ist ein gewaltiger Unterschied und ein völlig verständliches Vorgehen. Wenn jeder der kurz vor Kampfbeginn ausfällt auf einen neuen Termin pocht, dann kannst du die WBSS auch direkt wieder einstampfen, dann hat das keinen Sinn.

    Brähmer ist für mich ein kalkulierter Unsympath. Dieser Schritt ist peinlich und passt 100% zu dem Eindruck was ich von ihm bekommen habe, kein Schwein will ihn gegen Smith sehen, nur weil er einen totalen no name im VF geschlagen hat, ist er kein top Mann. Wenn er so scharf auf einen Kampf ist, kämpft er gegen den Sieger aus dem Finale und stellt sich der bestmöglichen Herausforderung.
     
  8. wicked

    wicked former Box-Tippspiel-Champion

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    7.263
    Ort:
    CH
    :mensch:
     
    snipes gefällt das.
  9. MuayThaiNoob

    MuayThaiNoob Bankspieler

    Registriert seit:
    20. April 2016
    Beiträge:
    255
    Man sollte ihm einen winner takes it all Fight gegen den Turniersieger geben.
    Kann man auch gleich einen Ersatzgegner ins Camp schicken und das Kapitel hat sich erledigt.
     
    Rocco gefällt das.
  10. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Two Time Boxtippspiel Champion

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    7.035
    Es ist doch vollkommen egal wann es feststeht das man zu einem Fight nicht rechtzeitig antreten kann. Im Regelwerk sind die Termine eindeutig festgehalten und es ist auch klar festgehalten, wie der Verlauf aussieht, wenn sich jemand verletzt. Egal ob das im VF,HF oder Finale der Fall ist.
    Wer will den Smith im Finale sehen, kannst du genauso fragen. Der hat Skoglund und Holzken geschlagen und bislang in seiner Karriere nichts nennenswertes geboxt. Wenn man sich an die Regeln hält heisst das Finale Smith vs Brähmer und Groves soll halt irgendwann den Sieger boxen.
    Wenn man jetzt wartet, vielleicht verletzt sich Groves im Juli im Training noch einmal oder bei Smith ist was. Dann verschiebt man das Finale nochmal auf nächstes Jahr oder springt dann Brähmer ein
     
    Tobi.G, Rocco und Sakaro gefällt das.
  11. HamburgBuam

    HamburgBuam former Box-Tippspiel-Champion

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    13.269
    Ort:
    Hamburg
    Immerhin wissen wir nun, dass Hucki seinen Anwalt einschaltet, sobald er nicht mehr P4P Nr.1 ist. ;)
     
  12. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Two Time Boxtippspiel Champion

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    7.035
    Ja lese dir das Regelwerk besser nochmal durch, der Emoji passt zu dir
     
  13. Kemal

    Kemal Stammspieler

    Registriert seit:
    5. Juni 2009
    Beiträge:
    1.610
    Da soll der JB mit einem Sieg gegen einen unbekannten Ami ins Finale und Groves, der gegen Cox und Eubanks gewinnt, zuschauen?Das
    Ist ein armseliger Vorschlag. Jetzt is mir JB noch unsympathischer als es schon der Fall war. Er geniesst in England auch ein schlechtes
    Image seit dem Cleverley Fight.
     
  14. Krusher

    Krusher Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    4.104
    Bin mir jetzt zu 100% sicher dass er nach der Verletzung von Groves genau auf sowas spekuliert hat, sprich entweder Groves im Finale gegen Smith ersetzen, also sozusagen das Viertelfinale zum Finale zu machen, oder eben klagen wenn es zu einer Verschiebung kommt.

    DAS ist Brähmer wie er leibt und lebt! Hoffe der verschwindet bald in der Versenkung.
     
  15. MMA_Boxer

    MMA_Boxer Box-Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    11.180
    Das heißt Groves ist 100% raus?
     
  16. Major

    Major Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Kassel
    Nein. Gibt noch kein offizielles Statement. Wie die Regeln genau sind kann ich nicht sagen. Wenn ein Boxer ausfällt sollte ein Ersatzmann einspringen. Das war dafür vorgesehen dass das Turnier nicht länger als ein Jahr dauert. Dann beginnt die nächste Saison der WBSS. Aber...
    Man kann das Finale durchaus verschieben um einen Monat. Brähmer boxt auf der Undercard (falls ein Boxer ausfällt springt er ein). Sollte das Finale Groves vs Smith normal stattfinden und Brähmer den Undercard Kampf gewinnen darf er danach gegen den Sieger ran. Das wäre eine vernünftige Lösung
     
    MMA_Boxer gefällt das.
  17. Kali

    Kali Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.704
    Ort:
    Frankfurt/M
    Dem gewinner aus groves vs smith wuerde braehmer doch egal sein. Zu recht.
    Ist ja nicht so dass der wbss-sieger pflichtverteidigen muss.
    Da gaebe es doch viel interessantere und lukrativere optionen.
    Man koennte doch grovs vs smith mit einem viertelfinale der neuen saison veranstalten. Das supermittel ist ja erstmal draussen, daher eilt es nicht.
     
  18. koschy

    koschy Bankspieler

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Bonn
    Ich kann Brähmer verstehen und finde das auch richtig, dass er klagt. Es sollte doch so sein, dass gleiches Recht für alle Turnierteilnehmer gilt.

    Aber anscheinend gibt es hier einzelne User, die nicht wollen, dass Brähmer dieselben Dinge zugestanden werden wie z.B. Groves. Und diese Leute attackieren Andersdenkende dann auch noch und werden persönlich. Da frag ich mich doch ernsthaft, was bei denen nicht richtig gelaufen ist...
     
    Tobi.G, Sakaro und Huck huckt weg gefällt das.
  19. MMA_Boxer

    MMA_Boxer Box-Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    11.180
    Die zwei Absätze muss du bitte erläutern.
     
  20. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Two Time Boxtippspiel Champion

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    7.035
    So ist es, hätte Smith sich im Vorfeld des HF verletzt, Brähmer wäre gegen Holzken ins Finale eingezogen und dann hätte sich dann verletzt wuerden alle wollen, dass Smith vs Groves im Finale boxt. Beweisbar ist dies nicht, es liegt aber auf der Hand ;)
     

Diese Seite empfehlen