1. Liebe Sportfans,

    jeder leidenschaftliche Sportfan kennt sie - Momente oder Highlights der Sport-Geschichte, die einem Gänsehaut, Herzrasen, Freudenschreie oder bittere Tränen (oder Freudentränen) bescherten und bei denen man den Atem angehalten hat oder am ganzen Körper vor Spannung zitterte, sich mit Freunden in den Armen lag usw. An die man immer wieder gerne zurückdenkt und sie bei Youtube oder in Videos rauf und runter schaut. Seien es Tore, Treffer, Punkte in letzter Sekunde, die Meisterschaften oder Turniere entschieden haben oder legendäre, dramatische, sensationelle, spannende, überraschende, niemals für möglich gehaltene Wendungen oder Ereignisse in verschiedenen Sportarten, die für einen selbst immer unvergessen bleiben werden, die einen sogar vielleicht geprägt haben im Leben. Momente des (Lieblings-)Sports, an die man sich immer wieder gerne oder ungern (wenn es die eigene Lieblingsmannschaft/den eigenen Lieblingssportler negativ betrifft) erinnert. "Weißt du noch...? Erinnerst du dich als...? "Für solche Momente muss man den Sport einfach lieben!"

    Wir wollen wissen - welche Momente haben euch geprägt, welche bleiben für immer in eurer Erinnerung?

    Macht mit bei der Wahl zu den Sportmomenten für die Ewigkeit! Alles weitere findet im entsprechenden Thread im Community-Bereich unter den Foren-Events. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

    Viele Grüße
    Euer Administratoren-Team
    Information ausblenden

Tyson Fury Bandwagon

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Box-News" wurde erstellt von wild allison, 15. Oktober 2016.

  1. Totto

    Totto All-Star

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    6.672
    Ort:
    NRW
    Die wenigen Treffer sind zwar vermutlich Fakt, Fakt ist aber auch, dass er einen 10 Jahre lang nahezu unantastbaren WM sehr klar und verdient nach Punkten geschlagen hat und dabei angesichts einer Größe beachtliche Skills, Schnelligkeit und Abgebrühtheit gezeigt hat. Und weil es kein Glücks-KO sondern ein klarer Punktsieg war, war es auch kein "One-Hit-Wonder". Wenn, dann ein 7x12 Hit-Wonder ;)

    Außerdem ist Tyson schon recht unterhaltsam :D
     
  2. Kali

    Kali Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.704
    Ort:
    Frankfurt/M
    Fury hat den Titel geholt, Bayern in dem Fall nicht. :licht:
    Daher war er Linear Champ.
    Über diesen Begriff kann man sich aber in der Tat streiten. Wer länger als ein Jahr nicht geboxt hat, verdient meiner Ansicht nach nicht diese Bezeichnung.
    Mehr Parallelen zu Marrtin als zu Lewis.
    Ach komm, Lewis hatte auch schlechte Kämpfe, man denke etwa an vs Mercer.
    Lewis vs Fury wäre viel enger als Fury vs Martin. Letzterer wäre kein ernstzunehmender Gegener für den Traveller.
     
  3. Totto

    Totto All-Star

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    6.672
    Ort:
    NRW
    M.E. kann man zwar TF jetzt noch keinen P4P-Alltime-Status verleihen, aber man kann ihm wohl auch nicht ernsthaft zur Last legen, dass er aus ernsthaften gesundheitlichen Gründen eine Pause hatte o_O
     
    koschy gefällt das.
  4. koschy

    koschy Bankspieler

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Bonn
    Er ist der lineal Champ. Das ist nunmal Fakt, ob es einem schmeckt oder nicht.
     
    Drago gefällt das.
  5. agostino

    agostino Team-Kapitän

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    4.302
    Ort:
    Thüringen
    ....was den Zustand dieser Gewichtsklasse ausreichend karikiert...
     
  6. Totto

    Totto All-Star

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    6.672
    Ort:
    NRW
    :confused:o_O
     
  7. Po-lee

    Po-lee Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2017
    Beiträge:
    150
    Wie ist das eigentlich mit dem Linear Champion, muss man dafür nicht den Undisputed Champion schlagen?

    Zu UC haben es doch beide Klitschkos nicht geschafft, oder?
     
  8. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    12.074
    Lennox Lewis vs. Tyson Fury "eng" ? In welcher Sportart ? Oder, heute mit Plauze und grauem Haar.
     
  9. Drago

    Drago All-Star

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    8.838
    Ort:
    Heinz Becker Land
    Was der lineale Champ ist wurde vor einigen Monaten schon zum Erbrechen diskutiert. Ich will nicht zu viel schreiben, in diesem Video wird s genau erklärt. Ist Englisch aber sollte verständlich sein:



    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_linearer_Boxweltmeister_der_Cyber_Boxing_Zone

    @Po-lee

    Vitali war es nie, aber Wladimir schon. Nachdem LL 2004 zurück trat war das Teil im HW bis 2009 vakant. Als Wladimir 2009 Chagaev boxte entschied man sich den Gewinner als neuen lienalen Champ zu führen.
     
  10. koschy

    koschy Bankspieler

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    884
    Ort:
    Bonn
    Dein Statement macht irgendwie keinen Sinn. TF ist lineal Champ, weil er Wladimir Klitschko besiegt hat. Denjenigen Mann, der das HW über zehn Jahre dominiert hat.

    Wieso wird hierdurch der "Zustand dieser Gewichtsklasse karikiert"??o_O
     
  11. Masterblaster

    Masterblaster Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2018
    Beiträge:
    135
    Was ist eigentlich mit dem Angebot von Fury an Joshua bezüglich der Ruder-Challenge für den guten Zweck?
    Hat sich Joshua überhaupt nicht dazu gemeldet?
     
    wild allison gefällt das.
  12. Po-lee

    Po-lee Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2017
    Beiträge:
    150
    Ok, das war mir nicht bekannt. Hab immer gedacht, man müsste dazu alle Gürtel der wichtigen Verbände besitzen und Wlad hatte nie den WBC. Generell lese ich meistens, dass Lenox der letzte im Schwergewicht war.
     
  13. wicked

    wicked former Box-Tippspiel-Champion

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    7.263
    Ort:
    CH
    Das Ding ist, dass es aus boxpolitischen und nicht aus sportlichen Gründen praktisch unmöglich ist alle 4 Gürtel zu besitzen, die "anerkannt" sind.
    AFAIK haben in allen Gewichtsklassen (!) dies erst Jermain Taylor und Terence Crawford geschafft. 1-2 Wochen nachdem Crawford dieses Kunststück gelang, war er bereits wieder nicht mehr im Besitz aller Titel. :crazy:
    Lewis hatte auch "nur" 3 dieser Titel, wobei die WBO, damals noch nicht besonders "anerkannt" wurde.

    Mit der Titelinflation ist es also viel viel schwerer geworden, die Titel zu vereinen.

    Wladimir war irgendwie 10 Jahre lang überall anerkannt der beste Mann der Division: 'the man to beat'. Der Das ist schlussendlich das, was zählt!
     
  14. Po-lee

    Po-lee Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2017
    Beiträge:
    150
    Alles klar, danke!
     
  15. MuayThaiNoob

    MuayThaiNoob Bankspieler

    Registriert seit:
    20. April 2016
    Beiträge:
    255
    Wieso war der Titel von 2004 bis 2009 vakant und wurde nicht mehr LL zugeschrieben?
    TF ist doch auch mehrfach zurückgetreten und war sogar gesperrt, darf diesen "Titel" aber behalten?
     
  16. Drago

    Drago All-Star

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    8.838
    Ort:
    Heinz Becker Land
    Warscheinlich weil LL endgültig zurück trat und man ihm das 100% abkaufte.
    Twitter etc. zählen scheinbar doch nicht als "Dokument", da Fury dort stets seinen Rücktritt und Rücktritt vom Rücktritt verkündete.

    Und ehrlich gesagt ist doch dieses Geplapper um den Wert dieses imaginären Gürtels totel überzogen. Fury kann noch 1000 mal rumlabern er sei der wahre Champ da er ihn inne hat, das ist er nicht!
    1988 war M. Spinks linealer Champ nachdem er Holmes geschlagen hatte, trotzdem hielt damals jeder neutrale Bewerter Tyson für den Besten. Im Direktvergleich sah man dann auch wer der Beste war.

    Im aktuellen Cruiser z. B. ist der Titel vakant, der letzte der ihn trug war Adamek.

    Im aktuellen Halbschwer trägt ihn Stevenson. Ist der besser als Kovalev?

    Im aktuellen Mittel trägt ihn nach wie vor Canelo. Ist Canelo klar der Beste? Wohl nicht.

    Im atuellen Welter ist s Pacquiao, obwohl er faktisch (wenn ich auch nicht zustimme) gegen Horn verloren hat.

    Der lineale Titel ist mMn überbewertet. Schöne Tradition aber nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2018
  17. Kali

    Kali Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.704
    Ort:
    Frankfurt/M
    :thumb:

    Ich wusste gar nicht, was dieser " titel" ist, bis fury anfing darueber zu reden.
     
  18. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    582
    Hab mir Fury vs Klitschko gerade nochmal auf Sky Sports angesehen, dort hatte es der Kommentar bei Beginn der 10. Runde Draw! Das Ding war einfach brutal schwer zu scoren , da so wenig passiert ist und wenig klare Treffer dabei waren. Die absoloute Dominanz von Fury, zu der es im Nachhinein von einigen gemacht wurde war es aber mit Sicherheit nicht. Schade das Klitschko erst in den letzten 2 Runden so etwas wie offensiv wurde sonst wäre es ein viel besserer Kampf gewesen!
     
  19. Po-lee

    Po-lee Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2017
    Beiträge:
    150
    Schwer zu scoren? Ich weiß nicht durch welche Brille dieser Kommentator geguckt hat, aber das war gerade bis zur 10. Runde ne ganz klare Sache pro Fury.
     
    Bickle85, Masterblaster, L.Lewis und 2 anderen gefällt das.
  20. Masterblaster

    Masterblaster Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2018
    Beiträge:
    135
    Denkt an meine Worte, sollte der Kampf kommen: Gegen Tyson Fury wird Anthony Joshua vorzeitig verlieren.
     

Diese Seite empfehlen