Der Wrestling News Thread!!!

Dieses Thema im Forum "Wrestling" wurde erstellt von Teddy78, 2. August 2004.

  1. torben74

    torben74 Bankspieler

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    652
    Keine Gnade dieses Jahr mit WWE und mit WrestleMania 34 :teufel:

    Eine fast jämmerliche Vorstellung der WWE bis hin zur Lächerlichkeit (Braun Strowman & Nicholas bzw. der schlimmste WM-Main Event aller Zeiten).
    Ich mein, die WWE behauptet ja immer bzw. schreit es immer heraus, dass sie der große Marktführer ist und die größte Promotion aller Zeiten usw. usw.
    Das muss sich aber auch in Matchqualität zeigen und das tut es bei weitem nicht. Selbst so eine hoffnungsvolle Ansetzung wie AJ Styles vs. Shinsuke Nakamura wird gnadenlos an die Wand gefahren.
    Das ist peinlich, das ist lächerlich.
    Und dann kommt mir bitte nicht mit "aber es war doch sehr unterhaltsam" usw. usw.
    Was wurde denn an "Unterhaltung" geboten??? Keine interessanten oder gar fesselnden Back Stage Segmente, Cena als Pausenclown, ein Kind (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) als Tag Team Champion!!!!!!!
    Eigentlich eine Bankrott Erklärung des Marktführers...
    Selbst das so heiss erwartete Comeback von Daniel Bryan war eigentlich ein mittleres Desaster.
    Auch die folgenden RAW und SD! Ausgaben bestärken noch diesen Eindruck (ja ich bekenne, Lashley fand ich schon immer sterbens langweilig...hoffentlich verletzt er nicht wieder die halbe Crew).

    Aber zum Schluss noch was versöhnliches:
    Beste Matches des langen und umfangreichen Wrestling-Wochenendes für mich Almas vs. Black (beim zweiten ansehen hab ich erst mal erkannt, was das für ein Meisterwerk war) und SoCal Uncensored (Christopher Daniels, Frankie Kazarian & Scorpio Sky) vs. The Young Bucks (Matt & Nick Jackson) & Flip Gordon von "SUPERCARD OF HONOR XII" (ich liebe diese Art von Spektakel :crazy:).
     
  2. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.574
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Änderungen beim Superstar-Shakeup:
    - Mahal zu Raw und darf da direkt seinen US-Titel an Jeff Hardy abgeben
    - Riot Squad zu Raw
    - Miz (ohne Miztourage) zu Smackdown
    - Breezango zu Raw
    - Natalya zu Raw
    - Ziggler und Drew McIntyre (als Team?) zu Raw
    - Baron Corbin zu Raw
    - Bobby Roode zu Raw
    - Owens & Zayn zu Raw

    Ich glaube heute Nacht bei Smackdown kommt dann der zweite Teil. Nennenswert finde ich Miz wegen der anstehenden Fehde mit Bryan und weil er in seiner Rolle ein Top-Mann ist. Hätte kein Problem damit, wenn er den großen Titel angreift. McIntyre zurück im Main Roster. Ist auch kein schlechter, auch wenn er bei NXT als Face nicht so gezogen hat. Ansonsten soll man mit Corbin wohl was vorhaben. Vielleicht bekommt der auch ne Chance ganz oben anzugreifen, das Geschehen um den Haupt-Titel sollte man dringender interessanter gestalten. Zayn und besonders Owens sind auch seit langer Zeit immer in wichtigen Fehden und Programmen, das wird sich wohl auch bei Raw nicht ändern.
     
  3. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.081
    Ort:
    Leipzig
    Miz zu Smackdown natürlich absolut logisch, das wird richtig gut mit Bryan. Denke mal, die Fehde wird absolut Gold wert sein, von den Promos über die Matches. Da der US-Titel jetzt bei RAW ist, muss ja was zurückkommen. Also entweder direkt Hardy mit dem Titel oder - was ich viel besser fände - Rollins mit dem IC-Titel. Styles, Bryan, Nakamura und Rollins in einem Brand? Do it!

    Ziggy und McIntyre könnten als Team einiges auf die Beine stellen, für beide sicherlich keine schlechte Möglichkeit, als Solo-Wrestler dürften sie es sehr schwer haben, über die Midcard aufzusteigen. Dann eher Corbin, von dem Vinnie ein großer Fan ist. Almas und Sanity (Young & Wolfe) werden hoffentlich heute auch zu SD gehen.

    Ansonsten wäre noch Strowman mein Geheimtipp. Hat bei RAW eh keine Gegner mehr (außer Reigns und Lesnar, die haben aber erstmal noch miteinander zu schaffen) und könnte so einen ersten Titelrun hinlegen. Allerdings gäbe es bei SD wohl auch keinen, der ansatzweise mit Strowman mitgehen könnte, wenn man sieht, wenn er zuletzt alles quasi ohne Gegenwehr zerstört hat. Da Sheamus wohl länger verletzt raus ist, wäre auch Cesaro als Solo-Wrestler noch einer für SD.
     
    J-Dog gefällt das.
  4. MasterBuuuuuuuu

    MasterBuuuuuuuu Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    2.723
    Ort:
    Seevetal
    Du hast noch ein paar Wechsel zu Raw vergessen.

    -Zack Ryder
    -Mojo Rawley
    -Mike Kanellis
    -Chad Gable
    -The Ascension

    wechseln allesamt zu Raw.

    Drew und Ziggler könnte ich mir als Team dauerhaft gut vorstellen. Als Singles Wrestler fehlt beiden das gewisse Etwas. Der Titelwechsel zu J. Hardy ist leider total unnötig. Ein Jeff Hardy ist generell schon unnötig.
     
  5. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.081
    Ort:
    Leipzig
    Joe :thumb::thumb:
    Sanity :thumb:
    Almas & Vega :thumb:
    Cesaro & Sheamus :thumb:

    Nur Hardy ist meh... vor allem, wenn der jetzt noch gegen Orton ran soll. Das ist mal eine der langweiligsten Paarungen, die man überhaupt auf die Bühne stellen kann...
     
  6. torben74

    torben74 Bankspieler

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    652
    Ja, SmackDown hat massiv profitiert wie ich finde.
    Nach einem nicht so gutem Jahr will man da wahrscheinlich wieder einiges gut machen.
    Was auffällt ist, dass sie vor allem die "technisch begabteren" Worker abbekommen haben, wie Joe und Almas.
    Das lässt vermuten, dass man bei SD wieder mehr auf "In Ring Qualität" wert legen wird.
    DER Traum wäre da ja Joe vs. AJ, aber das lässt Vince hundert pro nicht zu :wall:

    Außerdem wird SD zur Spielwiese der Tag Team Division:
    Sanity, New Day, Usos, The Bar -> was will man mehr :thumb:
    Vielleicht kann da in den nächsten Monaten wieder einiges gut gemacht werden, was bei WM 34 kaputt geschlagen wurde....
     
  7. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.574
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Joe vs. AJ kommt garantiert. Zwei Top-Worker die sich in- und auswendig kennen und sich auch von den Rollen her nicht ausschließen. Eine Upper-Card mit AJ, Nakamura, Joe, Bryan, vielleicht Miz, vielleicht Rusev mit seiner Popularität - kann man das kaputtmachen? Wie man die WWE kennt - auf jeden Fall! :D Der Titel bei der nächsten WM wird bestimmt zwischen Orton und Cena ausgetragen...
     
  8. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.081
    Ort:
    Leipzig
    Orton und Hardy kloppen sich hoffentlich jetzt ein Jahr lang um den US Titel und bleiben damit dem Main Event von SD fern. Das sind aktuell die einzigen beiden Miesepeter, die das ganze versauen können.

    Joe vs AJ kann ich mir auch sehr gut vorstellen und schließlich würde es auch Sinn machen, wenn Joe dann irgendwann AJ den Titel abnimmt, nachdem der mit Nakamura durch ist. Wobei ich da auch sehr gespannt bin, wie sich der Japaner als Heel weiterentwickelt. Joe vs AJ gab es zwar schon früher verdammt oft, aber unter WWE-Banner wäre das auch nochmal was neues und Styles ist zwar nicht mehr der Highflyer von damals, aber wrestlerisch deutlich weiterentwickelt. Von daher wäre in dem Duell auch noch eine Menge Potential. Warum sollte man das nicht zulassen? AJ vs Nakamura hat man auch gebracht, nachdem es in Japan schon als Programm lief.

    Bei Rusev hab ich jetzt jede Hoffnung aufgegeben, da wird Vince einfach abwarten, bis sich der Charakter totentwickelt hat... Der bekommt als Face keinen Push mehr.
     
  9. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.574
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Stimmt wahrscheinlich. Ist schon strange, mit dieser 0815 Ivan Drago Heel Nummer war er unbesiegbar und jetzt hat er, ähnlich wie Sandow damals, per Zufall eine funktionierende Rolle als Face aufgebaut. Scheinbar gibt man den "Comedy-Rollen" nur ungern einen Push.
     
  10. torben74

    torben74 Bankspieler

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    652
    Das ist zu befürchten. Ist halt schade, da man ihn auch fast unendlich "kombinieren" könnte. Mit AJ könnten großartige Matches raus-springen, aber auch jetzt mit The Miz oder z.Bsp. Almas.
    Zu seiner jetzigen "Overness" kam er ja auch eher wie die Jungfrau zum Kinde. ich denke, da hat sich die WWE selbst erschrocken und weis nun nicht, irgendwie damit um zu gehen.
     
  11. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.081
    Ort:
    Leipzig
    Ich glaub, da hat Vince wohl halt einen sehr großen Anteil. Der weiß ja, wenn er pushen will und wen nicht, und wenn einer "aufsteigen" soll, dann weil es eben der Plan von Vince war. Wenn dann die Fans plötzlich aus Gründen, die Vince nicht zu verantworten hat, auf einen abgehen, dann kann er das wohl nicht verkraften. Klingt böse und angesichts des Erfolgs der WWF/WWE auch vielleicht etwas vage, aber ich denke schon, dass Vince da einen gehörigen Anteil daran hat, solche Leute unten zu halten - bzw. nur mit dem Gimmick, wie es sich Vince vorstellt. Rusev ist eben der böse Kommunist, dann bekommt er seinen Push als Monster-Heel. Als Face mit einem genialen Sidekick vergammelt er in der Midcard. Genauso Sandow - der hatte ja auch seinen Push als Heel (der von Cena beerdigt wurde), als Face konnte man dann nix mit ihm anfangen. Sehr schade...

    Vince sah übrigens über das WM-Wochenende echt nicht gut aus. Mal gucken, wann Hunter (endlich) komplett übernimmt :saint:.

    Nächste Woche Freitag übrigens der "Greatest Rumble" in Saudi-Arabien auf dem Network.
     
  12. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.574
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Den werde ich mir im Laufe des langen Wochenendes sicher reinziehen. Aber wohl in Teilen - das sind ja bestimmt 5 Stunden Event.
     
  13. torben74

    torben74 Bankspieler

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    652
    Mit allem drum und drann wahrscheinlich sogar bis zu 7 Stunden (!!!!).
    Auf alle Fälle sieht die Card ja reizvoller aus als zu WM 34:

    50-Man Royal Rumble Match

    WWE Universal Championship – Steel Cage Match
    Brock Lesnar (c) vs. Roman Reigns

    WWE Championship Match
    AJ Styles (c) vs. Shinsuke Nakamura

    WWE Intercontinental Championship – Four Way Ladder Match
    Seth Rollins (c) vs. Finn Balor vs. Samoa Joe vs. The Miz

    WWE United States Championship Match
    Jeff Hardy (c) vs. Jinder Mahal

    WWE RAW Tag Team Championship Match (vakant)
    Bray Wyatt & Matt Hardy vs. The Bar (Cesaro & Sheamus)

    WWE SmackDown Tag Team Championship Match
    The Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) (c) vs. The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso)

    Casket Match
    Rusev vs. The Undertaker

    Singles Match
    John Cena vs. Triple H

    Schon erstaunlich, was aus so ner "lumpigen" Houseshow gemacht wurde.
    Kann mir das auch nicht so richtig erklären.
    Solchen Aufwand hat man ja nicht in Indien z.Bsp. oder in China betrieben, welche sicher weit größere Absatzmärkte wären.
    Oder tut man das seitens der WWE nur, um die Aufmerksamkeit weltweit wieder auf sich zu lenken, um NJPW in Bezug auf Kazuchika Okada vs. Hiroshi Tanahashi ein bisschen den Wind aus den Segeln zu nehmen :confused::confused:
     
  14. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.081
    Ort:
    Leipzig
    Die Scheichs haben halt Unmengen von Kohle und da ist Vinnie scharf drauf. Wird wohl auch nicht der einzige Auftritt dort bleiben. Da fährt man dann eben die ganz schweren Geschütze auf. Nur schade, dass das ganze interessanter als die eigentlich größte Veranstaltung des Jahres ist... Wird sicherlich nicht lange dauern, bis man dann auch den ersten Saudi in der WWE hat und ihn entsprechend pusht.

    Soll ja auch ein mehrjähriger Deal zwischen der WWE und den Saudis sein. Da wollen die Scheichs eben auch was dafür haben. Rechne daher auch mit einigen Titelwechseln, u.a. bei Reigns.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2018
  15. MapleLeaf

    MapleLeaf Bankspieler

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    929
    Bei den ganzen Gerüchten und Spekulationen im Vorfeld war der Greatest Royal Rumble letztendlich eine enttäuschende Veranstaltung. Die beste Aktion war der Botch von Titus beim Einlauf oder war das gewollt? Auf jeden Fall musste ich herzhaft lachen.

    Mehr als nur grenzwertig war das Segment mit den saudischen Wrestlern, die die beiden Iraner abfertigen durften. Viel mehr Propaganda geht kaum. :panik:
     
  16. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.574
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Fand es insgesamt auch mau. Dabei ließ es sich mit Cena vs. HHH und einem guten CW Titel Match garnicht schlecht an. Das Ladder Match war auch gut und das Ende von Reigns vs. Brock war nicht schlecht gemacht, vorallem vor dem Hintergrund das hier jeder einen Titelwechsel erwartet hat.

    Neben dem Saudis vs. Iran Segment gab es noch ein nicht enden wollendes Saudi Propaganda Video wie geil das tolle Land doch ist.:rolleyes:

    Den Titus "Ausrutscher" halte ich für gestellt. Die Kommenratoren sprachen davon, dass ihm sowas schonmal passiert war und das der ohne Abrollen drei Meter nach vorne unter den Ring segelt wirkte für mich doch arg nach "Diver".

    Beim Rumble hätte man mit Legenden "auffüllen" sollen und nicht mit irgwndwelchen NXT Mid- bis Undercardern. Das hat man beim Woman Rumble damals sehr gut hinbekommen.

    Crowd war im Vergleich auch mies. Bei Cena vs. HHH war die noch da, der Taker ist super angekommen aber z.B. bei Styles vs. Nakamura wirkte es so als kennt man die beiden garnicht.

    Insgesamt hatte das auf das weitere Geschehen der WWE wohl kaum Auswirkungen. Die beiden Main Titel Matches werden wegen dem Ende noch ne Runde bekommen.
     
  17. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    19.525
    Ort:
    Ruhrgebiet


    :D

    Halte ich für echt. Glaube nicht, dass der das absichtlich hinbekommt, ohne sich dabei sämtliche Gräten zu brechen.

    Auch nett...



    :laugh:

    Die Kritik an der WWE halte ich für unangebracht. Ich bin mir sicher, dass das keine reine Geldentscheidung war und man nach Saudi-Arabien gegangen ist, um mit den Scheichs in einen fruchtbaren Dialog über Menschenrechte zu kommen. :saint: Vielleicht dürfen beim nächsten Event sogar die Frauen mitkommen, wenn Vince dafür sorgt, dass sie im Backstagebereich eingeschlossen bleiben.
     
    Angliru gefällt das.
  18. torben74

    torben74 Bankspieler

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    652
    Also ich bin auch (mal wieder) schwer enttäuscht.
    Ich hab halt so gedacht, dass die WWE einfach mal einen raushaut.
    Niemand hat doch was großartiges erwartet und da hätte man doch mal die "Sau" rauslassen können, vor allem nach der mehr als enttäuschenden WrestleMania!
    Einfach mal ein paar Überraschungen bringen, mal wieder wert auf Matchqualität legen und ein richtiges Spektakel abbrennen, wenn man schon solch einen Aufwand betreibt.
    Aber nein, es war wieder alles so wie in den letzten Monaten.
    Selbst der zweite Versuch vom sogenannten "Dreammatch" AJ Styles vs. Shinsuke Nakamura war wieder nur Hausmannskost und man macht sich dazu lächerlich hoch 3 durch ein wahres "Botch-Festival".
    Zur Krönung dann auch noch das widerwärtige Saudis vs. Iran Segment!!!!

    Bedenklich finde ich vor allem:
    Ausgerechnet die zwei "Altmeister" John Cena und Triple H zeigen das beste Match und Wrestling.
    Wie schon bei WrestleMania enttäuscht fast das komplette ja so hoch gehandelte (Main-)Rooster der WWE, das ja angeblich das beste und begabteste aller Zeiten sein soll.
    Da würde ich mir echt als WWE mal Gedanken machen.

    Nur mal als Gedankenanstoß:

    Mit Hirooki Goto und Juice Robinson zeigen zwei Mid-Carder (!!) von NJPW am gleichen Tag beim Match um einen B-Titel bei einer C-Show einen qualitativ hochwertigeres und vor allem spannenderes Match als 95 % der Matches von WM 34 und diesem "GRR" zusammen!!!!
    Die WWE bietet wirklich ein erbärmliches Bild im Moment....
     
  19. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.081
    Ort:
    Leipzig
    Titus macht den Shockmaster :jubel::jubel::laugh::laugh:
     
  20. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.574
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Der Whisper in the Wind von Hardy gegen Mahal war auch geil. Da hab ich mich im Halbschlaf schon drüber gefreut.:D
     

Diese Seite empfehlen